DU WILLST...

  • selbständig, im eigenen Tempo lernen
  • altersgemischte, kleine Gruppen
  • Präsentieren erlernter Aufgaben statt Tests und Schularbeiten
  • individuelle Begleitung von kompetenten Pädagoginnen
  • sichtbare Lernfortschritte im Rahmen der Lehrpläne
  • beim Lernen selbst Forscher sein
  • kreativ tätig sein und jede Woche Ausflüge in die Natur machen

... DANN HERZLICH WILLKOMMEN IN DER LEITHABERGSCHULE!

Für das Schuljahr 2021/22 haben wir noch Plätze für die 4. - 9. Schulstufe frei (Primaria 2, Sekundaria 1).  Wir sind eine:
  • offen-reformpädagogische Privatschule in freier Trägerschaft für Kinder im Pflichtschulalter (1. - 9. Schulstufe) und führen in Kooperation mit dem Verein Libella auch eine Wald-Kindergruppe (2,5 - 6 Jahre) in Purbach am Neusiedlersee
  • Altersgemischte Lerngruppen, begleitet von PädagogInnen mit reformpädagogischer Zusatzausbildung
  • vorbereitete Umgebung, Wochenplan, selbstbestimmtes Lernen, wertschätzendes Kompetenz-Feedback
  • tägliche Achtsamkeitsübungen, Zeit für tägliches freies Spiel in der Natur, frei zugängliches Atelier
  • tägliche Beaufsichtigung bis ca. 14 Uhr (einmal pro Woche bis 16h) 
  • mehrmals pro Woche frisch gekochtes Mittagessen (bio, vegetarisch mit veganer Option bei Bedarf)
  • Interesse?



WARUM ALTERNATIVE BILDUNGSWEGE GEHEN?


In unserer heutigen Zeit braucht es an vielen Stellen den Mut neue Wege zu gehen um Entwicklung und Veränderung in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Leithabergschule ist eine solche mutige Antwort!


Warum braucht es Schulen wie unsere?


  • Aus Liebe zum Leben... braucht es bereits für Kinder und gerade in der Bildung zukunftsweisende Veränderung für ein lebenswertes Miteinander
  • Aus Liebe zum Leben... braucht es Orte an denen Kinder mit ihrer Kreativität, Lebendigkeit und Einzigartigkeit willkommen sind, Orte wo sie ihre eigenen Potenziale entwickeln, um das, was in ihnen brennt, umzusetzten und sich so ihren eigenen Platz in der Welt zu schaffen - voller Erfolg und zum Wohle des Ganzen!
  • Aus Liebe zum Leben... pflegen wir in unserer Schule Achtsamkeit, Naturverbundenheit und Kreativität - als zukunftsweisende Werte des Miteinanders von Mensch und Natur!

''Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen." - Heraklit

Wie wird in unserer Schule miteinander gelernt?


Lernen in der Leithabergschule passiert sowohl unter den Kindern als auch zwischen Lehrern und Kindern in Würde und mit Respekt.

Unsere Pädagogen haben die Beziehung zu den Kindern und ihre individuelle Entwicklung im Fokus. Jedes Kind bekommt seinen individuellen Arbeitsplan, es wird dort angesetzt, wo es sich auf seinem Entwicklungstand befindet. So wird Über- und Unterforderung verhindert. Der Unterricht wird mit verschiedensten Materialien und Medien sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeiten gestaltet, sodaß vielerlei Sinneskanäle angesprochen werden und für jeden Lerntyp etwas Passendes dabei ist.

Das Thema der jew. Epoche steht im Mittelpunkt der 'Atelierarbeit' und steckt den Rahmen für Deutsch, Mathe, Naturkunde und Kunst, wo es von verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und bearbeitet wird.

Wochenplan und Atelierarbeitszeit bieten einen klaren Rahmen für das Lernen, dieser bietet Struktur und Sicherheit, innerhalb dieses Rahmens können die Schüler selbst bestimmen und frei wählen womit sie sich beschäftigen dadurch entsteht Freude und Fokus auf die eigene Arbeit. Unser ganzheitlicher Ansatz schult neben dem kognitiven Bereich auch den emotionalen, künstlerischen und sozialen Bereich und bringt viel Freude, Leichtigkeit, Spass und Kreativität mit sich!



Die Schüler und Schülerinnen wählen eigene Fachgebiete und Forschungsfragen und präsentieren das Erarbeitete voller Stolz und Freude, anstatt sich vor Tests, Schularbeiten und Kontrollen zu fürchten. In unserer Schule gibt es keine Noten und kein Zeugnis sondern ein Wertschätzungsritual für jeden Schüler und individuelle Entwicklungsbeschreibungen.
In unserer Altersgemischten Schulgemeinschaft ist Kooperation und Miteinander willkommen- die Kinder dürfen sich gerne gegenseitig helfen, denn auch dabei findet lernen statt- Fehler werden bei uns als Chance gesehen wieder etwas lernen zu können!

Mehr dazu, wie bei uns gelernt wird, finden Sie hier


Was genau ist die Leithabergschule?


Wir sind eine offen-reformpädagogische Schule in freier Trägerschaft in Purbach, für Kinder von 6 bis 15 Jahren. Unsere Schwerpunkte - Natur, Kreativität und Achtsamkeit. Seit März 2021 haben wir das Öffentlichkeitsrecht, dh unsere SchülerInnen brauchen keine Externistenprüfung an einer öffentlichen Schule mehr machen. Als Eltern-KInd-Zentrum inspirieren wir auch andere Schulen und Familien, indem wir ihnen aus unserer Praxis zeigen, wie hirngerechtes Lernen im Schulalltag noch leichter umgesetzt werden kann.

Meine Tochter ist 8 Jahre und wir konnten jetzt im September erst eine Schule finden, in der sie so sein darf wie sie ist, wo in ihrem Tempo - mit viel Geduld und Verständnis aber durchaus liebevoll konsequent von den Lehrern/innen- gelernt wird... nämlich die Leithabergschule! Alina geht jetzt sehr gern in die Schule, was ohne Zweifel am liebevolle Umgang miteinander, den abwechslungsreichen Angeboten, den vielen Unternehmungen und am Lernen ohne riesen Druck liegt.   --- Barbara Kamper aus Eisenstadt

Timeo hat sich durch den Einfluss der Schule, ganz positiv verändert. Er schläft besser und mehr, kaut keine Fingernägel mehr ist wieder wachsam geworden und beobachtet die Natur beim Hinfahren in die Schule. Und er geht gerne zur Schule.  --- Ricardo F. aus Schwechat

Unser Kind wird in der Leithabergschule dort abgeholt, wo es gerade ist. Es gibt keinen "Einheitsbrei" als Lernstoff, sondern die unterschiedlichen Begabungen und Interessen werden berücksichtigt. Besonders schön finden wir, dass es Wahlmöglichkeiten innerhalb eines Lernstoff-Rahmens gibt. --- Christina S. aus Purbach

Wir hatten letztes Jahr einen sehr schwierigen Schulstart (Anm: in der Regelschule). Ich bin froh, dass mein Mann und ich entschieden haben, einen alternativen Weg einzuschlagen und Leni in der Leithabergschule angemeldet haben. Leni hat wieder mehr Selbstvertrauen und den Glauben daran, die von ihr verlangten Aufgaben lösen zu können.
--- Sonja W. aus Breitenbrunn

Podcast von nachhaltig-im-burgenland.at über unsere Schule: